Anzeige

Fürsorge rund um die Uhr

Dr. med. Munther Sabarini ist Facharzt für Neurochirurgie mit dem Behandlungsschwerpunkt Wirbelsäule. Bei der Therapie setzt der Spezialist auf Mikrochirurgie und minamal-invasive Behandlungsmethoden. Bei akuten und chronischen Schmerzzuständen nutzt er schonende, konservative Verfahren ohne operativen Eingriff.

 

Er wurde in Jordanien geboren - 1999 eröffnete er in Berlin seine eigene Praxis am Tauentzien, seit 2001 ist er Direktor der Avicenna Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, ein Steinwurf vom Kurfürstendamm entfernt. Patienten aus aller Welt kommen in die Klinik von Dr. Sabarini, in der die Mitarbeiter ihre Hilfe in 23 Sprachen anbieten!

 

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag

6.00  Aufstehen
6.15  Frühstück
7.30  Eintreffen in der Klinik
8.00 bis 9.00  Visite
9.00 bis 18.00 Praxis in der Klinik, Untersuchung von Patienten, Gespräche mit Kollegen, zwischendurch eine Kleinigkeit essen
18.00 bis 19.00  Sekretariat, strategische Vorbereitungen für den nächsten Tag
19.00 bis 20.00 Visite
Ab 20.00  open End (normalerweise 22.00 bis 23 Uhr): Büro, Berichte und Planungen diktieren für sein Sekretariat, Briefe beantworten
23.30 zu Hause

 

 

Dienstag ist OP-Tag:

5.00 Aufstehen
5.45  Eintreffen in der Klinik
6.00 bis 18.00 OP
18.00  Kleinigkeit essen
ab 18.15  Visite
ab 20.00 open end, Büroarbeiten

 

Und am Wochenende?

7.30 Aufstehen
9.00 Eintreffen in der Klinik
Danach Visite – ausführliche Gespräche mit allen Patienten
13.00 – 15.00 Büro
Gegen 16.00 zu Hause

MfM USER

AKTUELL

SCHILDDRÜSE

Der große Report: Prof. Dr. Henning Dralle über Schilddrüsenchirurgie & die Macht der Krebsgene

NEWS

REFERENZEN

MEHR ÜBER UNS

ÄRZTE OHNE GRENZEN

WORKSHOPS

Tweets von Medizin für Menschen @MedfuerMenschen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reichelt & Reichelt, Hamburg 2014