Dr. med. Matthias Kreft

Das Team

Die Forschung

Kontakt

Die Medikamente

Integrative Medizin

Wir haben Dr. med. Matthias Kreft am ambulanten Palliativ-Stützpunkt Ammerland in Westerstede durch den Tag begleitet. In einem einzigartigen Projekt kümmert sich ein Netzwerk aus professionellen und ehrenamtlichen Helfern rund um die Uhr und an 7 Tagen die Woche um die Patienten – sowohl in der Klinik als auch im Hospiz oder auch bei ihnen zu Hause.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Tagesplanung

7.00-9.00 Patientenbesuche im Pflegeheim

9.00-10.30  Treffen im Palliativ-Stützpunkt, Organisation der Betreuung in Kooperation mit dem Stützpunkt Ganderkesee. Themen des Tages: Personalfragen, Verhandlung mit Krankenkassen
11.00-13.30: Sechs Patientenbesuche im Ammerland-Hospiz,

Hospiz-Teambesprechung
13.40: Mittagessen

14.20: Praxisbesprechung in der Hausarztpraxis

14.30 Hausbesuche (auf dem Fahrrad) bei ambulanten Hospizpatienten, die zu Hause betreut werden 

15.30 Seminarbesprechung zu Ethikfragen im Palliativstützpunkt

16.00 Hausbesuche (auf dem Fahrrad) bei ambulanten Hospizpatienten, die zu Hause betreut werden 

17.30 Interview

20.00 Angehörige von Palliativpatienten im Internet suchen und anrufen

21.00 Feierabend

© Texte: Katrin Reichelt,  Fotos: kr; kontrastwerkstatt, photographee.eu, PhotoSJ, villorejo, Zerbor/fotolia.com

MfM USER

AKTUELL

SCHILDDRÜSE

Der große Report: Prof. Dr. Henning Dralle über Schilddrüsenchirurgie & die Macht der Krebsgene

NEWS

REFERENZEN

BODY & SOUL

ÄRZTE OHNE GRENZEN

WORKSHOPS

Tweets von Medizin für Menschen @MedfuerMenschen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reichelt & Reichelt, Hamburg 2014